Schulwegeplan

Für Kinder ist es förderlich und gesund, den kompletten Weg zur Grundschule zu Fuß zurückzulegen (sofern die Schulwege verkehrstechnisch sicher und nicht zu lang sind).

Mithilfe eines Schulwegplanes können Sie mit Ihrem Kind den sichersten Schulweg finden und gemeinsam einüben. Im letzten Schuljahr hat unsere Schule zusammen mit der Stadt Ulm einen solchen Schulwegeflyer entwickelt. Vielen Dank an alle Eltern, die uns bei der Entwicklung des Schulwegflyers aktiv unterstützt haben.

Über den folgenden Link gelangen Sie zu unserem Schulwegeflyer:

Schulwegflyer ABGS

Elternhaltestelle

Im Einzelfall kann es notwendig sein, Ihr Kind mit dem Auto zur Schule zu bringen. Damit ihr Kind an der Schule sicher aussteigen kann, wurde von der Stadt Ulm eine Elternhaltestelle eingerichtet. Diese befindet sich in der Sedanstraße.

Bitte halten Sie hier und lassen Sie ihr Kind auf der Gehwegseite aus dem Auto aussteigen. Sie dürfen hier NICHT parken, Ihr Kind kann den restlichen Weg alleine zur Schule gehen.

Parken Sie bitte auch auf keinen Fall auf dem Lehrerparkplatz oder neben der Turnhalle. Sie gefährden sonst die Kinder, die zu Fuß zur Schule gehen.


Projekt Schulweghelden

Unsere Schule nimmt dieses Jahr am Projekt Schulweghelden teil.

Die Arbeitsgemeinschaft Fahrrad- und Fußgängerfreundlicher Kommunen in Baden-Württemberg e.V. (AGFK-BW) setzt sich für sichere Schulwege zu Fuß und per Rad ein. Das Projekt „Schulweghelden“ besteht aus 3 Modulen.

Modul 1: der Schulwegflyer wird entwickelt (diese Aufgabe hat unsere Schule im letzten Schuljahr erledigt).

Modul 2: Aktionstage (30.11.2020 – 4.12.2020) dienen der gezielten Motivation von Schülern und Eltern zum Mitmachen.  Unsere Schüler dürfen 5 Tage lang bunte Bälle sammeln.

Bälle sammeln können Schüler, die zu Fuß zur Schule gehen oder zur Elternhaltestelle gebracht werden bzw. mit öffentlichen Verkehrsmitteln fahren und anschließend alleine zur Schule gehen.

AGFK-BW stellt uns 10 Säulen zur Verfügung. Wir werden gemeinsam versuchen, diese Säulen mit den bunten Bällen zu füllen. Das Ziel der Aktionstage besteht darin, die Kinder dazu zu motivieren, zu Fuß zur Schule zu gehen.

Modul 3: Begleitendes Unterrichtsmaterial dient der vertieften Behandlung des Themas im Unterricht.

Weiterführende Informationen zum Projekt erhalten Sie über folgenden Link:

Elterninformationen Schulweghelden